Intel Server Board S5000VSA: Bluescreen während der Installation von Windows Server 2003

Heute hatten wir einen Fall, bei dem es unmittelbar nach dem Laden der Treiber während der textbasierten Installation von Windows Server 2003 auf einem Rechner mit Intel S5000VSA Server Board zu folgendem Bluescreen kam:

A problem has been detected and Windows has been shut down to prevent
damage to your computer.

If this is the first time you've seen this Stop error screen, restart
your computer. If this screen appears agian, follow these steps:

Check for viruses on your computer. Remove any newly installed hard
drives or hard drive controllers. Check your hard drive to make sure
it is properly configured and terminated. Run CHKDSK /F to check for
hard drive corruption, and then restart your computer.

Technical information:

*** STOP: 0x0000007B (0xF789EA94, 0xC0000034, 0x00000000, 0x00000000)

Sucht man nach „S5000VSA“ und „Bluescreen“, trifft man zunächst auf Intels Solution ID CS-028321, in der ein Bluescreen bei Verwendung von Windows-Installationsmedien ohne integriertes Service Pack beschrieben ist. In meinem Fall lag es allerdings schlicht daran, dass Windows den Treiber für den auf dem Mainboard integrierten ESB2 SATA RAID Controller nicht kannte. Nach Download und Angabe des passenden Treibers während des Setups mittels „F6“ wurde der Controller schließlich erkannt und Windows ließ sich ohne Probleme installieren.

0 Responses to “Intel Server Board S5000VSA: Bluescreen während der Installation von Windows Server 2003”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: