VMware Data Recovery Appliance startet nicht: Your CPU does not support long mode. Use a 32 bit distribution.

VMware Data Recovery ist eine tolle Sache. Die virtuelle Appliance kann auf jedem beliebigen ESX/ESXi Host importiert werden und ermöglicht so die Wiederherstellung virtueller Maschinen aus dem Deduplication Store – insbesondere für das Desaster Recovery echt praktisch. Im Rahmen eines Tests kam es beim Start der Appliance auf einem Host mit ESXi 4.0 U1 allerdings zu folgender Fehlermeldung:

  Booting 'CentOS (2.6.18-92.el5)'

root (hd0,0)
 Filesystem type is ext2fs, partition type 0x83
kernel /vmlinuz-2.6.18-92.el5 ro root=LABEL=/ notsc divider=10
   [Linux-bzImage, setup=0x1e00, size=0x1c3f9c]
initrd /initrd-2.6.18-92.el5.img
   [Linux-initrd @ 0x37d7d000, 0x27255f8 bytes]

Your CPU does not support long mode. Use a 32bit distribution.

…im Ernstfall echt unpraktisch ;-) Des Rätels Lösung war aber relativ schnell gefunden: Um 64Bit Gastbetriebssysteme ausführen zu können, muss die CPU im ESX-Host VT-x (Intel Virtualization Technology for x86) unterstützen und das Feature im BIOS des Servers aktiviert sein. Nähere Informationen finden sich im VMware KB-Artikel 1003945 und in diesem Post der VMware Communities.

0 Responses to “VMware Data Recovery Appliance startet nicht: Your CPU does not support long mode. Use a 32 bit distribution.”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: